Förderverein für die Erhaltung der Evangelischen Ostkirche in
Pfalzdorf e.V.
 

KLANGREISE 3

KLÄNGE VON GONGS UND KLANGSCHALEN IN DER OSTKIRCHE

  

Klangreisen und das Spielen mit dem Klang ist eine Methode, wieder sich selbst wahrnehmen zu lernen, wieder zu lauschen, über den Klang wieder in Kontakt zu sich selbst zu kommen. Der Klang erklingt, schwebt lange durch den Raum, bis man ihn nicht mehr wahrnehmen kann. Es ist Faszination und Berührung zugleich.


Am Mittwoch, 8. November, sowie am Donnerstag, 23. November, jeweils um 19.30 Uhr, gibt es zwei Abendveranstaltungen in der Ostkirche in Pfalzdorf: Ansgar Ost und Annette Hagen haben sich erneut dem Thema "Klang" gewidmet. Ost nimmt die Teilnehmer auf eine Klangreise, er spielt intuitiv auf Klangschalen, Gongs, Monochord, Klangspielen und ähnlichem und begleitet Annette Hagen bei dem Vortrag von Haikus und Phantasiereisen. Nach dem großen Erfolg der beiden letzten Veranstaltungen und dem positiven Feedback haben sich Ost und Hagen neuen Ideen hingegeben und hoffen auch damit die Besucher begeistern zu können.





Die Ostkirche, als besonders schöner und akustisch guter Veranstaltungsort, hat sich auch bei den letzten beiden Abenden bewährt. Die Ostkirche als wichtiges Zeugnis der Dorf- und Glaubensgeschichte zu erhalten, steht im Mittelpunkt des "Vereins zur Erhaltung der Ostkirche", deshalb besteht die Möglichkeit, an beiden Abenden durch Spenden den Bestand des Kirchengebäudes zu sichern.


Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro sind in der


Frauenstraße 1 in Goch erhältlich oder können telefonisch unter der Telefonnummer 02823 7194 oder per E-Mail an info@buchhandlung-goch.de reserviert werden. Um die Bestuhlung in der Kirche planen zu können, wird seitens der Veranstalter um rechtzeitige Meldung gebeten.



Termin:       08.11.2017

Beginn:        19:30 Uhr

Einlass:        19:00 Uhr





ZURÜCK