Förderverein für die Erhaltung der Evangelischen Ostkirche in
Pfalzdorf e.V.
 

URSACHE FÜR FEUCHTES FUNDAMENT ABGESTELLT

                                                                                                                                                            10.05.2014


Die Ursache für die Feuchtigkeit im Fundament der Kleinen Kirche konnte bei genauer Inspektion und stellenweiser Freilegung des Fundamentes ermittelt werden:


   










Aufgrund unsachgemäß verlegter Entwässerungssrohre, konnte das Regenwasser vom Kirchendach nicht abgeleitet werden, es suchte sich seinen Weg in unmittelbarer Nähe des Mauerwerks nach außen und war damit Verursacher der Nässe.


Mit der durchgeführten Reinigung, teilweiser Neuverlegung der Abwasserrohre und deren Anschluss an einen Sickerschacht ist die ordnungsgemäße Ableitung des Regenwassers zukünftig gewährleistet. Zur regelmäßigen Wartung des Abwassersystems sind jetzt in den Fallrohren Reinigungsöffnungen angebracht.


Die geplante aufwändige Abdichtung des Fundamentes wird durch die jetzt getroffenen Maßnahmen überflüssig.











                                                                    ZURÜCK

       
                   

                       

Foto HT

                                               

Foto HT